• Energie sparen mit Tipps vom Fachmann - so sparen Sie eine Menge Geld!

    ZURÜCK

Richtig heizen und lüften - so sorgen Sie für ein optimales Klima.

So sparen Sie effektiv Strom und schonen Ihre Abrechnung.

 

Heizkosten senken

  • Eine moderne Erdgas-Brennwertheizung reduziert die Energiekosten um bis zu 36 Prozent. Sie sparen: 669,00 €.
  • Alte 100-Watt-Heizungspumpe gegen modernes Modell (7 bis 10 Watt) austauschen. Spart Stromkosten: 130,00 €.
  • Programmierbare Thermostatventile sparen in Mietwohnungen 10 Prozent Heizkosten: 119,00 €.
  • Ein Grad weniger Raumtemperatur bringt 6 Prozent geringere Heizkosten: 71,00 €.
  • Vorhänge oder Möbel vor den Heizkörpern verursachen bis zu 5 Prozent mehr Heizkosten. Die Wärme befreien bringt: 59,00 €.

 

Insgesamt würden Sie 1.048,00 € sparen.

 

Waschen, trocknen, sparen

  • Wärmepumpen-Wäschetrockner benötigen weniger Energie als Kondensationstrockner. Neugeräte sparen gegenüber ihren herkömmlichen Konkurrenten pro Jahr: 77,00 €.
  • Sitzt eine Solarthermieanlage auf dem Dach, Waschmaschine mit Vorschaltgerät ans Warmwassernetz anschließen oder entsprechende Waschmaschine kaufen: 72,00 €.
  • Eine 30-Grad-Wäsche benötigt nur ein Drittel des Stroms wie ein Waschgang mit 60-Grad-Waschtemperatur: 34,00 €.
  • Waschmaschine mit der Energieeffizienzklasse A+++ kaufen. Spart gegenüber einem Altgerät rund 25 Prozent Strom und etwa 40 Prozent Wasser. Das bringt: 19,00 €.

 

Insgesamt sparen Sie somit 202,00 €.

 

Energie Diät für Küchen

  • Vom Elektro- zum Erdgasherd wechseln. Spart 2 Drittel der Energiekosten: 120,00 €.
  • Neue Kühl-Gefrier-Kombination anschaffen: Spart Strom pro Jahr: 89,00 €.
  • Ein neuer Geschirrspüler spart gegenüber einem 12 Jahre alten Gerät: 71,00 €.
    Espresso mit einem energiesparenden Kaffeevollautomaten mit automatischer Abschaltfunktion kochen: 23,00 €.
  • Sonntagsbraten doppelt so lange bei 80 statt 200 Grad im Backofen garen: 12,00 €.
  • Ein Wasserkocher erhitzt einen Liter Wasser mit halb so viel Strom wie die Elektroplatte: 4,00 €.
  • Speisen ab 20 Minuten Gardauer kochen im Schnellkochtopf viel schneller und günstiger: 2,00 €.

 

Insgesamt sparen Sie hier 342,00 €.

 

Mehr Licht fürs Geld

  • Im Haushalt sämtliche Glühlampen durch LED-Lampen ersetzen und sparen: 90,00 €.
  • Reflektoren an Aquarien und Terrarien bringen etwa die Hälfte mehr Licht und Wärme: 53,00 €.
  • Automatische Bewegungsmelder für Leuchten sparen bis zu ein Viertel Energie: 38,00 €.
  • Energiesparende IRC-Halogenlampen benötigen über 40 Prozent weniger Energie: 38,00 €.
  • Garten- oder weihnachtlichen Balkonschmuck mit LEDs verwenden: 29,00 €.

 

Insgesamt: 248,00 €.

 

Röhren sind out

  • Hochleistungs-PC gegen einen Null-Watt-PC tauschen, der im Betrieb wenig Strom verbraucht, im Stand-by-Betrieb gar keinen: 134,00 € gespart.
  • Das alte TV-Surround-System bestehend aus DVD-Player, Verstärker, Radio und Lautsprecher durch ein stromsparendes Modell ersetzen. Das spart: 58,00 €
  • Wer noch an einem 19-Zoll-Röhrenmonitor arbeitet, verschwendet bis zu 70 Prozent Strom. Ein neuer LED-Monitor spart im Jahr Stromkosten für rund 38,00 €.
  • Energiesparenden WLAN-Router einsetzen. Fürs Sparschwein: 29,00 €.
  • Alten Röhrenfernsehr entsorgen und LED-Fernseher kaufen. Spart Strom für 28,00 €.
  • Sat-Empfänger-Oldie gegen ein energiesparendes Neugerät austauschen. Das spart 16,00 € Strom.
  • Energiesparendes Tintenstrahl-Drucker-Scanner-Kombinationsgerät wählen und das alte Gerät ausrangieren. Weniger Stromverbrauch für 14,00 €.

 

Auch hier sparen Sie eine beachtliche Summe von 317,00 €.

 

Stand-by ausschalten

  • Computer mit Monitor, Drucker, DSL-Modem und Router abschalten, spart: 38,00 €.
  • Fernseher und Set-Top-Box vom Netz trennen: 19,00 €.
  • Die Stereoanlage pausieren lassen. Stand-by-Kosten: 16,00 €.
  • DVD-Festplatten- oder Videorekorder abschalten: das spart 14,00 €.
  • Kaffeevollautomaten ganz abschalten, spart bis zu 6,00 €.
  • Spielekonsole nach dem Zocken vom Netz nehmen, bringt 5,00 €.

 

Hier würden Sie insgesamt 98,00 € sparen.

 

Wasser effizient nutzen

  • Ein wassersparender Duschkopf verbraucht nur die Hälfte des Wassers und der Energie zum Aufheizen. Spart im Vier-Personen-Haushalt: 423,00 €
  • Eine Solarthermieanlage senkt den Energieverbrauch für Warmwasserbereitung um 60 Prozent. Ersparnis: 149,00 €.
  • Beim Zähneputzen das Wasser abdrehen, in 3 Minuten laufen sonst rund 20 Liter Wasser aus dem Hahn. Eingesparte Wasserkosten: 80,00 €.
  • Verlieren undichte Wasserhähne nur 10 Tropfen pro Minute, fließen pro Jahr mehr als 5000 Liter Wasser (33 Badewannen voll) durch den Abfluss. Dichtung erneuern spart Wasser: 29,00 €.
  • Wer einen Klein-Wasserspeicher gegen einen Klein-Durchlauferhitzer ersetzt, reduziert die Stromkosten um 57 Prozent: 18,00 €.

 

Insgesamt: 699,00 €.

 

 

Energie sparen - so gehts

© Copyright 2018 Wohnungsgenossenschaft Selbshilfe Wanne-Eickel eG | Impressum | Datenschutz | Informationshinweis zur Datenerhebung | Kontakt